Termine

 
Nachricht
  • There is no result.

News

Gesundheit.nrw. - Das Landesgesundheitsportal

Wussten Sie, dass sehr viele Krankheiten nicht angeboren, sondern im Laufe des Lebens erworben werden?

Das heißt konkret: Jeder kann viel für seine Gesundheit tun. Jederzeit. Dabei spielen regelmäßige Bewegung, ausgewogene Ernährung, Erholung und Stressmanagement eine bedeutende Rolle. Dies gilt vor allem für die Vermeidung von Folge- und Langzeitschäden (z. B. Rückenschmerzen oder Diabetes durch Risikofaktoren wie z. B. Übergewicht, Rauchen, Bewegungsmangel oder ungeeignete Ernährung).

Präventiv handeln - aus dem Lateinischen "praevenire = zuvorkommen, verhüten" - bedeutet frühzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um ein unerwünschtes Ereignis oder eine unerwünschte Entwicklung zu vermeiden.

Unter "gesundheitlicher Prävention" versteht man daher

  • Schäden oder Beeinträchtigungen an der eigenen Gesundheit frühzeitig vorzubeugen,
  • eine Krankheit oder deren Verschlimmerung zu verhindern,
  • bzw. einer Pflegebedürftigkeit vorzubeugen.

 

http://gesundheit.nrw.de/content/e5231